STIHL: Marke des Monats April bei eurer RHG

STIHL – oder wie ein Kettensäge die Welt eroberte

High-Tech für alle: Aus dem Wald heraus eroberte STIHL nicht nur die deutschen Vorgärten

Alles fing 1926 mit der Herstellung von Dampfkessel-Vorfeueranlagen und, man könnte gleich schmunzeln, Waschmaschinen an! Durch den Verkauf dieser Gerätschaften erarbeitete sich Firmengründer Andreas Stihl das Geld für den Bau einer Ablängkettensäge mit Elektromotor die gleich von zwei Männern bedient werden musste. Aber auch die erste benzingetriebene Kettensäge stammt aus dem Jahr 1926! Bereits vor dem zweiten Weltkrieg hatte sich das Unternehmen zu einem Mittelständler mit 250 Mitarbeitern entwickelt. Eine weitere Anekdote in der aufregenden Firmengeschichte ist der Bau von Traktoren mit dem Stihl Etikett. Ein interessanter Gedanke, denn ein STIHL Traktor hat für viele auch heute immer noch Kultstatus. Aus wirtschaftlichen Gründen stellte man aber die Herstellung von Traktoren im Jahre 1965 ein. Aber das war überhaupt kein Problem für die Sägen-Profis! Die Nachfrage nach Kettensäge&Co. mit Power war so groß, dass gelegentlich eigene Charterflugzeuge gemietet werden mussten um die riesige Nachfrage in Übersee zu decken. Wirtschaftswunder und solide schwäbische Kaufmannspolitik führten zu einer globalen Expansion und sorgten dafür, dass Holz auf der ganzen Welt immer mit STIHL in Verbindung gebracht wird. Heute arbeiten über 16.000 Menschen für STIHL. Es gibt kaum ein Land auf der Welt in dem noch kein Baum mit einer Kettensäge aus Baden-Württemberg gefällt wurde.

Benzin oder Akku-Power? STIHL macht alles.

Doch STIHL ist heute mehr als Power für die Forstwirtschaft. Das Unternehmen reicht jedes Jahr mindestens 100 Patente ein und bietet Privatkunden ein wachsendes Sortiment rund um Haus und Garten. In aller Munde sind zum Beispiel die Akku-Rasenmäher, Laubsauger, Motorsensen, Freischneider und etliche andere Produkte aus dem Hause STIHL. Selbstverständlich wartet das Unternehmen auch mit innovativen Technologien auf! Beliebt ist das einfache Starten mit dem M-Tronic System. Die flexiblen Akku-Systeme und die spezielle Einspritz-Technologie bei Benzingeräten sind weitere Alleinstellungsmerkmale. Dazu gibt es viele Geräte mit unterschiedlichen Antriebsarten (Elektro, Benzin, Akku).

STIHL_SHOP_Doebeln_1 

In vielen RHG Filialen gibt es umfangreiche und toll eingerichtete STIHL-Shops. Hier gibt es natürlich nicht nur die verschiedenen Geräte, sondern vor allem umfassende Beratung und jahrzehntelange Erfahrung.

STIHL_Shop_Doebeln_2

zurück