Mit JBL und RHG zum Traumteich

Wundervolle Wasserwelten

Mit Pflege- und Futterprodukten von JBL und der RHG zur eigenen Teich oder Aquarium

 

Mit dem Frühling kommen hoffentlich so rasch wie möglich die Gelegenheiten, seine Einkäufe wieder direkt im Geschäft zu erledigen. Bis dahin sind viele Mittelsachsen noch dazu verdammt sich Gedanken über viele Themen zu machen. Sicher ist auch der eine oder die andere mit dabei, welche sich Gedanken über eine möglichst schöne Gestaltung der Freizeit macht!

Aufwand für Aquarium geringer geworden

Ein Projekt, das definitiv dabei hilft die Stimmung zu heben ist die Einrichtung eines Aquariums. Wer die Südsee vermisst, dürfte sich über ein paar Tropenfische in einem modern eingerichteten Aquarium freuen. Eine Vielzahl von Gestaltungs- und Dekorationsmöglichkeiten lassen fantastische Unterwasserwelten entstehen. Und der Aufwand? Der ist in den letzten zehn Jahren deutlich geringer geworden. Eine Übersicht über alle wichtigen Produkte und einen erfolgreichen Start in die Aquaristik haben die RHG Fachberater!

Der Weg zum eigenen Teich

Ein Teich kann die Krönung in einem Garten sein. Auch hier bietet die RHG alles was man braucht. Zum einen Erfahrung und Fachwissen von hunderten Projekten in der Region Mittelsachsen und ein abgestimmtes Sortiment, das für fast alle Eventualitäten gerüstet ist. Der Weg zu einem eigenen Teich braucht eine gewisse Planung. Zunächst muss eine Fläche für den Teich markiert werden und anschließend abgesteckt. Danach muss der Teich ausgehoben werden. Hier heißt es ob acht, wenn man verschiedene Teichzonen anlegen möchte. Anschließend wird das Schutzvlies ausgelegt. Darüber kommt dann die Teichfolie. Die Folie wird dann mit Kies und Steinen gesichert. Anschließend kann das Wasser eingefüllt werden. Abschließend erfolgt die Bepflanzung des Teiches. Hier gibt es viele kreative Ansätze.

Viele Fragen

Selbstverständlich stellen sich bei und vor der Anlage eines Gartenteiches etliche Fragen! Wo ist der beste Platz für meinen Teich. Benötige ich Technik zur Wartung meines Teiches? Und welche Pflegeprodukte brauche ich? Warum soll ich mehrere Zonen in meinem Teich einrichten? Die meisten dieser Fragen sind nicht ohne weiteres zu beantworten. Kleinere Teiche können auf den Einsatz eines Wasserfilters verzichten. Die Fachberater der RHG helfen auch bei diesen Fragen gerne weiter.

TIPPS&TRICKS mit JBL und RHG:

Wie kann man Algen im Teich bekämpfen?

JBL bietet eine große Auswahl an Algenmittel, die auf unterschiedliche Algenarten zugeschnitten sind, umso die Algen erfolgreich zu bekämpfen. Aber: Doch so bekommt man nur einen kurzfristigen Erfolg! Durch den Einsatz des Algenmittels sterben die Algen ab, setzen aber die in ihren Zellen gespeicherten Nährstoffe frei, welche der nächsten Algengeneration als Nahrung dienen würden. Daher sollte für eine langfristige und zuverlässige Algenbekämpfung in 3 Schritten vorgegangen werden:

  1. Wasser stabilisieren, damit Algenmittel überhaupt wirken können.
  2. Algen gezielt bekämpfen.
  3. Nährstoffe binden, damit keine Algen mehr nachwachsen können

Welches Wasser ist das richtige für den Teich?

Brunnenwasser und Leitungswasser sind nicht immer gut für die Teichbewohner. Im Leitungswasser können Schwermetalle wie Blei, Kupfer und Zink enthalten sein. Das ist besonders oft der Fall, wenn das Wasser über eine längere Zeit in Metallrohren gestanden hat. Regenwasser ist leider auch nicht mehr bedenkenlos zu nehmen und oft mit Schadstoffen belastet. Obwohl das natürlich die ursprünglichste und zweifelsohne nachhaltigste Variante der Wassernutzung ist, kann das Regenwasser je nach Ableitungsart mit Metallionen belastet sein. Daher steht der Wasseraufbereiter JBL BiotoPond zur Verfügung, der das Wasser für die Teichbewohner aufbereitet. Dabei bindet er Schwermetalle und eliminiert gefährliches Chlor, das man des öfteren im Leitungswasser finden kann.

 

Neugierig geworden? Das Anlegen und die Bewirtschaftung eines Teiches kann sehr viel Freude bereiten. Die RHG Märkte haben alles, was sie dazu brauchen: Von der Teichfolie bis hin zum Teichbewohner.

zurück