Makita - oder wenn Samurais Elektrowerkzeuge bauen!

MAKITA: Ein japanischer Hersteller erobert die Herzen vieler deutscher Handwerker

Mit typisch deutschen Tugenden punktet die Marke bei Privat- und Geschäftskunden

Die Elektrowerkzeuge von Makita gehören in den RHG Filialen oft zu den Lieblingen der Kunden. MAKITA - das hat für viele Kunden einen guten Klang. Das merken wir immer wieder. Auch Kunden, die sich nicht regelmäßig mit Werkzeugen auseinandersetzen erkennen MAKITA und identifizieren die Marke mit professioneller Arbeit, Langlebigkeit und Qualität. Nicht umsonst gehörten die Verlosungen von Makita Artikeln auf Facebook zum Beispiel zu den beliebtesten Beiträgen!

Wie alles begann

Die Geschichte der Marke Makita begann, als in Europa bereits der 1. Weltkrieg tobte. 1915 eröffnet Mosabura Makita in Anjo eine Reparaturwerkstatt für Motoren. Ein weiterer Geschäftszweig war die Ankerwickelei. Es folgte eine Erfolgsgeschichte, die zu einer Entwicklung führte, die kein Autor schöner schreiben könnte. Findigkeit, Erfindungsreichtum und Improvisationstalent machten Makita zu einem der führenden Hersteller bei handgeführten Elektrowerkzeugen. Darüber hinaus darf sich das Unternehmen auch in Sachen Innovation ganz weit vorne sehen: Die Akku-Technologie von Makita hat auch bei den Mitbewerbern etliche Verehrer! 2020 ist die Firma weltweit aktiv und beschäftigt 15000 Menschen in 50 Ländern. Ganze zehn Werke versorgen Baustellen und anspruchsvolle Heimwerker auf der ganzen Welt mit langlebigen und modernen Produkten.

Meilensteine

Langlebigkeit und Schnelligkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen an Akkugeräte von Makita. Mit dem 18 V Li-Ionen Akku-System ist Makita ganz weit vorn. 2019 konnten im Sortiment über 320 Maschinen gezählt werden, welche das 18 V System verwenden. Durch die innovative Ladetechnologie punktet Makita durch extrem niedrige Ladezeiten! Dabei wächst die 18 V Familie quasi monatlich. Auch viele Geräte aus dem Akku-Gartenprogramm verwenden diese Technologie.

Auch zu Hause in Deutschland

Bereits 1977 eröffnete Makita eine Vertriebsniederlassung in Deutschland. Inzwischen werden hierzulande knapp 700 Maschinen zuzüglich Sets und Varianten, aber auch das dazu passende Zubehör über den Fachhandel verkauft. Übrigens gibt es sogar benzinbetriebene Werkzeuge von Makita. Seit 2011 gibt es Ratingen einen ganzen Standort der sich mit Kundenaufträgen und Servicearbeiten für Kunden aus ganz Deutschland beschäftigt.

Unsere Makita Produkte finden Sie auch hier in unserem Shop:

 makita-MarkenshopWe3d9uYhuZ1b0

zurück